Bürgerverein Mahlow-Waldblick e.V.
Bürgerverein Mahlow-Waldblick e.V.

aktuelle Projekte

Waldblicker Sommerfest am 16.07.2016

 

Es war ein tolles Fest, unser Waldblicker Sommerfest! Sehr viele Besucher fanden sich bei wunderschönem Sommerwetter am „Spielplatzdreieck“ ein. Das Kinderprogramm mit Schminken, Torwandschießen und der Waldblickrallye war durchweg ein Erfolg. Das „Waldstübchen“ sorgte für das Essen und Trinken und DJ Heimo für gute Stimmung.

In diesem Jahr stand das Sommerfest unter dem Motto „Entwicklung eines Spielbereichs mit Dorfplatzqualitäten für alle Generationen“! Wir, der Bürgerverein Mahlow-Waldblick e. V., haben diesen Leitsatz aus der Spielleitplanung der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow übernommen. Zusammen mit unseren Besuchern sammelten wir Ideen für die Gestaltung des „Spielplatzdreiecks“ in der Arcostraße. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen! Über die vorbereiteten Themenfelder  Wasser, Trimm Dich und Klettern hinaus, gab es noch viele Vorschläge für alle Generationen, die wir fleißig an eine Wand gepinnt haben. Alle Besucher waren dann aufgefordert, ihren Lieblingsvorschlag durch Klebepunkte zu unterstützen. So entstand nicht nur eine lange Ideenliste, sondern zugleich auch noch eine Rangfolge der Vorschläge. Über die Sommerpause werden wir möglichst viele der gesammelten Ideen in einem Plan unterbringen. In einem zweiten Schritt stellen wir den Plan dem Ortsbeirat Mahlow, der das Projekt unterstützt, vor, um es so in den gemeindlichen Entscheidungsprozess hinein zu bekommen.

An dieser Stelle möchten wir allen fleißigen Helfern und Sponsoren recht herzlich danken! So macht feiern Spaß! Und nächstes Jahr bestimmt wieder!

Bild: privat

 

 

„Waldblicker Insektenhotel“ – Projekt in der Umsetzung - es sind noch Zimmer frei

 

Neues Hotel in Waldblick!

Gemeint ist das Insektenhotel, welches in der Ziethener Straße (südliches Regenwassersickerbecken) mit Hilfe unseres Nachbarn Herrn Helbig errichtet wurde.

Damit hat der Bürgerverein Mahlow-Waldblick e. V. neben den Einfamilienhäusern für die Meisen an den Kastanienbäumen in der Arcostraße nunmehr das 2. Projekt zu Gunsten der Natur und Umwelt begonnen.

Was ist ein "Insektenhotel"?

Ein Insektenhotel dient Insekten als Überwinterungs-, Nist- und Überlebenshilfe. Es kann in unterschiedlichen Größen und Formen gestaltet werden. Oft umfasst der Maßstab eines Insektenhotels jedoch mehrere Stockwerke und ,,Zimmer’’. Dabei sollte das Innenleben des Bauwerkes möglichst abwechslungsreich sein, um den unterschiedlichen Ansprüchen der einzelnen Arten gerecht zu werden.

Füllmaterialien für Insektenhotels sind zum Beispiel: Stroh, Heu, Schilf, Zweige, verschiedene Ziegelsteine, Bambusrohre, Baumstämme, verschiedene Blumentöpfe - gefüllt mit Holzwolle und Tannenzapfen.

Hohle Pflanzenstängel:

In Bambusröhrchen, Gras oder Schilfstängel nisten viele Wildbienen- und Wespenarten, die ihre Bruthöhlen nicht selbst graben.

Markhaltige Pflanzenstängel:

Wildbienenarten wie die Gewöhnliche Blattschneiderbiene können das Mark der Pflanzenstängel auch selbst ausräumen. Dazu eignen sich Hölzer bzw. Pflanzenstängel von Holunder, Brombeere, Himbeere, Forsythie oder Heckenrose.

Nisthölzer:

Viele Wildbienenarten legen ihre Eier in kleinen Gängen im Holz. Sie können ihre Nistlöcher aber nicht selbst bohren und legen ihre Eier deshalb in verlassenen Gängen bestimmter Käferarten. Solche "Gänge" werden imitiert, in dem man Löcher in Hartholz bohrt. Je nach Durchmesser finden sich Bienenarten wie die Mauerbiene, Maskenbiene, Blattschneiderbiene, Löcherbiene oder andere Hautflügler ein.

Niststeine:

Loch- und Gitterziegel eignen sich für Wildbienen, die im Mauerwerk nisten.

 

Interesse? Hier können Sie sich mit ihren Kontaktdaten eintragen!

infomail@bvm-w.de

Bild: privat

 

 

Projekt – Generationenstaffel „Team Waldblick“

 

Die Generationenstaffel ist ein Projekt an dem wir noch arbeiten müssen, die Hürden für die Teilnahme sind hoch gesteckt.

Jeden letzten Sonntag im April treten die Staffeln, bestehend aus 11 Personen, im Natursportpark Blankenfelde gegeneinander an. Wie der Name, Generationenstaffel, es schon sagt müssen die Teilnehmer immer einer bestimmten Altersklasse (6-10, 11-15, 16-20, 21-25, 26-30, 31-35, 36-40, 41-45, 46-50, 51-55 und 56-60 + älter) angehören – genau das macht die Sache so schwierig.

Bild: Familie Schreiber

 

 

Jeder Läufer muss ca. 1 km durch den Wald laufen und dann mit Pfeil und Bogen 3 x ins Runde treffen. Für jeden Schuss, der danebengeht  muss, ähnlich wie beim Biathlon, eine Strafrunde gelaufen werden.

Bild: privat

 

 

In Zukunft würden wir gerne jedes Jahr starten, diese Veranstaltung ist wirklich klasse. Wer Lust hat im Team Waldblick zu starten kann sich unter Angabe des Namen, Geburtsdatum, Telefonnummer und/oder E-Mail bei uns melden.

 

infomail@bvm-w.de oder 37 90 75

Hier finden Sie uns

Bürgerverein Mahlow-Waldblick e.V.

Hans-Olde-Str. 39

15831 Mahlow

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 0 33 79 - 37 90 75

 oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Satzung

Mitgliedsantrag

Bankverbindung:

Bürgerverein Mahlow-Waldblick e. V.

Postbank Berlin

IBAN:

DE55 1001 0010 0756 0421 03

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bürgerverein Mahlow-Waldblick e.v.